Skip to main content

Aktuelle Ausgabe| Soziale Mobilität und Geschlecht - (Trans)nationale Dynamiken der Gegenwart

Das Heft greift die aktuellen Herausforderungen an die Forschung zu sozialer Mobilität, Geschlecht, (trans)nationalen Räumen und intersektionalen Konstellationen auf. Der Offene Teil bietet Analysen und Debattenbeiträge zu neuen Medien, Queerfeminismus und Karrieren in der Informatik.

Inhaltsverzeichnis | Details & Bestellmöglichkeiten

Call für den Offenen Teil

Die Redaktion der GENDER. Zeitschrift für Geschlecht, Kultur und Gesellschaft sucht jederzeit Beiträge aus unterschiedlichen Disziplinen, die sich aus theoretischer, empirischer oder politisch-praktischer Perspektive mit den Geschlechterverhältnissen in verschiedenen gesellschaftlichen und kulturellen Bereichen beschäftigen. Ihr Manuskript reichen Sie bitte über folgende Mailadresse ein: manuskripte[a]gender-zeitschrift.de. Bei Fragen wenden Sie sich an die Redaktion über redaktion[a]gender-zeitschrift.de.

Call for Papers ist geöffnet

blog interdisziplinäre geschlechterforschung

23. November 2021 | Edelgard Kutzner

Arbeit 4.0 aus Geschlechterperspektive

Mit Arbeit 4.0 wird allgemein ein digitaler Transformationsprozess beschrieben, der neue Arbeitsformen erforderlich macht. In solchen Prozessen entstehen Möglichkeiten für eine geschlechtergerechte Gestaltung der Arbeit. Wie wir in unserer empirischen Untersuchung zeigen, geschieht dies jedoch nicht zwangsläufig (Kutzner et al.…

Blogbeitrag weiterlesen | Zum Blog