Skip to main content

3|11

Gender und Care

Die Schwerpunktbeiträge dieser Ausgabe beschäftigen sich mit der Frage, welche Auswirkungen der wachsende Bedarf und die neuen Anforderungen an Fürsorge-Tätigkeiten haben und in welchem Wechselverhältnis diese zu sich ebenfalls wandelnden Geschlechterverhältnissen stehen. Dabei wird auch die Aufteilung in staatliche und private Leistungen der Care-Arbeit in den Blick genommen, wobei der Zusammenhang mit Geschlechterbeziehungen stets im Blickfeld bleibt.

Herausgeberinnen: Birgit Riegraf, Sigrid Metz-Göckel, Hildegard Theobald 

Inhaltsübersicht (32 kB) | Articles available at Budrich Journals | bestellen