Skip to main content
Um den Sonderpreis für Abonnent_innen zu nutzen, verwenden Sie den Gutscheincode GENDER-Abo-5.

Special Issue 5|2020

Elternschaft und Familie jenseits von Heteronormativität und Zweigeschlechtlichkeit

Die zunehmende Pluralität von Elternschafts- und Familienformen findet heute teils rechtliche und gesellschaftliche Anerkennung. Zugleich werden solche vielfältigen Konstellationen jenseits der heterosexuellen Norm von staatlichen wie nicht-staatlichen Akteur_innen heftig bekämpft. Die Beiträge des Sonderheftes beschäftigen sich aus geschlechter-, sexualitäts- und queertheoretischen Perspektiven mit vielfältigen Familienformen. Der empirische Fokus liegt auf den familialen Alltagspraxen.

Herausgeberinnen: Almut Peukert, Julia Teschlade, Christine Wimbauer, Mona Motakef, Elisabeth Holzleithner

Inhaltsübersicht (57 kB) | Artikel online bei budrich academic | bestellen