Neu erschienen: Ausgabe 1/15 der GENDER

Geschlechterkonstruktionen in schulischen Handlungsfeldern

Aktuelle Ergebnisse der schulischen Geschlechterforschung stehen im Mittelpunkt der GENDER-Ausgabe 1/15. Die AutorInnen nehmen dabei neben dem Unterricht als dem Kerngeschäft von Schule auch außerunterrichtliche schulbezogene Handlungsfelder in den Blick, die für Schulentwicklungsprozesse ebenfalls von großer Bedeutung sind. So untersucht Torsten Eckermann die Geschlechterkonstruktionen beim Pausenspiel von Grundschulkindern. Hannelore Faulstich-Wieland und Barbara Scholand geben einen Einblick in ein Forschungsprojekt über Angebote zur Berufsorientierung für Jugendliche. Oktay Aktan, Cornelia Hippmann und Michael Meuser zeigen auf, inwiefern die Passfähigkeit von Schülerinnen im schulischen Kontext hergestellt wird. Diese und weitere Schwerpunktbeiträge nähern sich aus unterschiedlichen Perspektiven den Herstellungs- und Bearbeitungsprozessen von Geschlecht in Schule und Unterricht.

Details und Bestellmöglichkeiten

Open Access gestartet!

Jahrgänge der GENDER sind nun frei zugänglich (bis 2012)

Der Verlag Barbara Budrich stellt die Ausgaben der Zeitschrift GENDER für den Open Access online zur Verfügung. Durch die Aufnahme der Beiträge in fachbezogene Open Access-Plattformen werden die Möglichkeiten einer gezielten Suche und somit der Transfer der Ergebnisse aus der Geschlechterforschung vergrößert. Die Beiträge werden zukünftig nach Ablauf von zwei Jahren jahrgangsweise freigegeben und damit online kostenfrei zugänglich gemacht. Die Hefte der Jahrgänge 2009 bis 2012 der GENDER sind damit ab sofort im Open Access verfügbar.

Hier gelangen Sie zu den Ausgaben.

Kurz notiert

Hinweis zur nächsten Redaktionssitzung:

Manuskripte für die nächste Redaktionssitzung bitte bis zum 27. Mai 2015 einreichen.

Vorschau 2015

2/15: Sex und Gender in der biomedizinischen Forschung und 3/15: Intellektuelle Frauen 

Call für Heft 2/16 ist offen

Ihr Abstract zum Thema „Normalität dekonstruieren: queere Perspektiven” können Sie bis zum 03.05.2015 einreichen.

Den vollständigen Call finden Sie hier.

Call für Heft 3/16 ist offen

Ihr Abstract zum Thema „Gender in Kindheit und Jugend(forschung)” können Sie bis zum 31.05.2015 einreichen.

Den vollständigen Call finden Sie hier.

Wir arbeiten mit

Ein Projekt des

Unser Verlag

Infoflyer der Zeitschrift GENDER

Alles auf einen Blick – der Infoflyer der Zeitschrift GENDER. Bei Interesse kann der Flyer auch bestellt werden.

Infoflyer | Bestellung